Mitglied werden

Die Kunst des Möglichen: KI-gesteuerte Content-Erstellung für Unternehmen

Seit dem Start von Chat GPT ist KI in aller Munde. In diesem Vortrag erfahren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kommunikation und Marketing, wie sie durch den Einsatz von KI-Technologien ihre Content-Erstellung optimieren und ihr Online-Marketing effizienter gestalten können. Der Referent bietet praxisorientierte Einblicke in die Anwendung von KI-Werkzeugen für die Erstellung und Verwaltung von digitalem Content. 

Diese Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die ihre digitale Präsenz stärken und die neuesten Entwicklungen in der KI-gesteuerten Content-Erstellung nutzen möchten. 

Themen und Inhalte

• Einführung in KI-gesteuerte Content-Erstellung:
Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen der KI in der Content-Erstellung sowie Einblicke, wie KI das Content-Marketing effizienter gestalten und ergänzen kann.
• Erstellung von Social Media Kampagnen: 
Methoden zur Optimierung oder Erstellung von Social Media Kampagnen mit KI-Tools. 
• Einblicke in den Einsatz von KI-gestützten Systemen für eine effizientere Content-Planung und Veröffentlichung.
• Content-Generierung:
o Texte (ChatGPT): Einsatz von KI zur Erstellung qualitativ hochwertiger Textinhalte zur klaren Vermittlung der Unternehmensbotschaft. 
o Bilder (Dall-E, Midjourney): Anwendung bildgenerierender KI-Tools für die Erstellung einzigartiger und visuell ansprechender Bilder.
o Bildmodifikation (Photoshop): Techniken zur Modifikation und Verbesserung von Bildern mit herkömmlichen Tools wie Photoshop, ergänzt durch KI-Technologien.
• Optimierung der Interaktion mit der eigenen Community: Einsatz von KI-Tools zur Steigerung des Nutzerengagements und zur Verbesserung der Kommunikation mit der Zielgruppe.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter/innen aus Kommunikations- und Marketingabteilungen

Referent/en

Christian Höhle
setaro GmbH, Diemelstadt

Anmeldung:

Unsere Seminare, Workshops, Vorträge und Veranstaltungen werden fotografisch begleitet. Das Bildmaterial wird ausschließlich zum Zwecke der Veranstaltungsförderung verwendet. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich ausdrücklich mit Ihrer Abbildung für genannte Zwecke einverstanden, ansonsten bitten wir Sie um einen entsprechenden Hinweis.

29. Februar 2024
09:00 bis 12:00 Uhr

Das Seminar ist ein Onlineangebot und wird virtuell durchgeführt. Die Einwahldaten werden ca. 1-3 Tage vor der Veranstaltung versendet.

Zu Kalender hinzufügen

Ansprechpartnerin